Brauchtums- und Kulturverein Scheidt-Esterau e.V.
 
Geschichte

Der Brauchtums- und Kulturverein Scheidt-Esterau e.V. wurde am 07. März 2013 im Rahmen einer Gründungsversammlung durch 36 anwesende Scheidter Bürgerinnen und Bürger gegründet. Unmittelbar danach traten 23 Bürgerinnen und Bürger dem Verein bei und wählten den ersten Vorstand.

07.03.2013 Gründungsversammlung des Brauchtums- und Kulturvereins Scheidt-Estarau
 
Ziele des Vereins

Der Verein fördert die kulturelle Arbeit in der Gemeinde Scheidt und der Esterau, in dem von seinen Mitgliedern Initiativen und Aktivitäten zur Planung, Organisation, Koordinierung und Durchführung kultureller Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art ausgehen.

Mit dem Ziel, der Pflege und Entwicklung eines lebendigen Brauchtums, widmet sich der Verein in besonderem Maße der Erforschung und Bewahrung der Geschichte der Ortsgemeinde Scheidt und der Region Esterau sowie deren Darstellung in der Öffentlichkeit.

Bei der Umsetzung der vorgenannten Aufgaben stützt sich der Verein auf eine enge Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Scheidt, der Verbandsgemeinde Diez sowie dem Rhein-Lahn-Kreis und deren Einrichtungen, den örtlichen Vereinen und gesellschaftlichen Organisationen sowie den Unternehmern und Gewerbetreibenden.

Der Verein versteht sich als eine parteipolitisch und konfessionell ungebundene Einrichtung, die von den Bürgern, Freunden und Förderern der Ortsgemeinde Scheidt und der Esterau getragen wird.

 
Kontakt

Email: bkv@ortsgemeinde-scheidt.de